Schmierläuse

Ausgewachsene Schmierläuse und deren Larven saugen den Saft ihrer Wirtspflanzen. Unter Indoor-Bedingungen vermehren sich Schmierläuse ganzjährig. Erfahren Sie mehr über Schmierläuse

Schützen

Schützen

More about Schmierläuse

Schadbild

Ausgewachsene Schmierläuse und deren Larven saugen den Saft ihrer Wirtspflanzen. Hierdurch wird das Wachstum beeinträchtigt. Die Tiere scheiden zuckerhaltigen Kot aus, auf dem sich sog. Rußtaupilze ansiedeln, die die Pflanze schwarz und damit unansehnlich erscheinen lassen. Oftmals tritt starker Blattverlust auf.

Entwicklung des Schädlings

Unter Indoor-Bedingungen vermehren sich Schmierläuse ganzjährig. Sie leben gerne in Blattscheiden oder Knospenachseln. Von dort besiedeln sie dann die übrigen Pflanzenteile. Aus den abgelegten Eiern schlüpfen Larven, die sich über die befallenen Pflanzen ausbreiten.