Rostkrankheiten

Der Pilz überwintert in Form der schwarz-braunen Wintersporen an altem, abgestorbenem Spargelkraut. Erfahren Sie mehr über Rostkrankheiten

Schützen

More about Rostkrankheiten

Schadbild


Ab Anfang Juli auf Trieben und Nadeln helle Flecken, auf denen sich bald darauf zimtbraune und gegen Vegetationsende hin schwarzbraune Pusteln bilden. Das Spargelkraut stirbt vorzeitig ab. 

Entwicklung des Pilzes

Der Pilz überwintert in Form der schwarz-braunen Wintersporen an altem, abgestorbenem Spargelkraut. Die daraus entstehende Sporenform infiziert im Frühjahr zuerst die Spargeltriebe der Junganlagen. Weitere Sporenformen sorgen dann im Laufe des Sommers für eine rasche Ausbreitung der Krankheit, die ab Ende Juni/ Anfang Juli auch auf das jetzt erscheinende Kraut der Ertra gsanlagen übergreift.