Krokus

Krokusse (Crocus;ssp.) sind beliebte Frühjahrsboten und läuten neben Winterlingen und Schneeglöckchen den Frühling ein. Erfahren Sie mehr über Krokus

Schützen

Mehr über Krokus

Krokusse (Crocus;ssp.) sind beliebte Frühjahrsboten und läuten neben Winterlingen und Schneeglöckchen den Frühling ein. Die meisten Krokusarten haben aber ursprünglich ihre Verbreitung im Orient, Europa, Mittler Osten und Nordafrika. Krokusse überdauern den Winter im Boden als Knolle. Diese ist einjährig, bildet aber jedes Frühjahr eine oder auch mehrere neue Tochterknollen. Dadurch haben, insbesondere die kleinblütigen Ursprungsformen ein gutes Vermehrungspotential im Garten. Von Jahr zu Jahr erscheinen immer mehr Krokusse und können Rasenflächen in ein blühendes Meer verwandeln.

Diese pflegeleichte Pflanze braucht nicht viel um gut zu gedeihen. Gut drainierte Böden und gelegentliche Düngergaben während der Blüte fördern die Ausbreitung. Gibt man den Blättern genug Zeit zum Abwelken, dann können die Knollen genügend Kraft tanken um im kommenden Jahr erneut kräftig zu blühen.